0

Alpinarium Galtür

Sportzentrum Galtür

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Amtsfinder

Amtsfinder

Sonderausstellung Holzintarsien in Bildform

Kategorie
Alpinarium
Datum
22. Februar 2018 00:00
Veranstaltungsort
Alpinarium Galtür - Hauptstrasse 29c
6563 Galtür, Österreich
Telefon
05443 20000
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang

Holzintarsien in Bildform

Furniereinlegearbeiten von Gerhard Kastner

Vernissage:

Samstag, 17. februar 2018 um 19:30 Uhr

 

Ausstellung bei freiem Eintritt:

18. Februar 2018 bis 15. April 2018

 

Gerhard Kastner wurde 1942 in der Nähe von Hermagor (Kärnten) geboren und lebt seit 1962 in Tirol. Kastner erlernte das Tischlerhandwerk und schloss diese 1966 mit der Meisterprüfung ab. Seit 1971 ist er Magistratsbeamter in Innsbruck. Mit seinen äußerst präzisen und zeitaufwendigen Furniereinlegearbeiten in Bildform, die er in seiner Freizeit ausführt, versucht er seine Kunstbegriffe umzusetzen. Den Autodidakt Kastner haben anfänglich die Motive von Tiroler Künstlern (Alfons Walde und Albin Egger Lienz) sehr beeindruckt. Ausstellungserfolge in Innsbruck, Kematen, Fulpmes, Seefeld, St. Anton, Schwaz, St. Johann, Kitzbühel, Lienz und Bad Kleinkirchheim haben den Künstler in seiner Arbeit bestätigt und ihn animiert, auf dieser Linie weiterzuarbeiten.

„Die Kunst der Intarsienarbeit ist schon viele Jahrhunderte Jahre alt. Damals wurden verschiedene Materialien (Holz, Marmor, Edelsteine, Perlmutt, Horn, Elfenbein, Edelmetall usw.) verwendet. Bei meinen Arbeiten handelt es sich ausschließlich um Furniereinlegearbeiten in Bildform. Ausstellungserfolge in Tirol, Kärnten und Bayern haben mich ermutigt, auf dieser Linie weiterzuarbeiten. Es ist außerordentlich schade, dass auf Grund des enormen Zeitaufwandes und der Genauigkeit, die diese Arbeiten erfordern, es heute kaum noch jemanden gibt, der sich mit dieser Kunstart befasst und ihr jene Bedeutung, welche sie zweifelsohne verdient, zukommen lässt. Es lohnt sich, die Ausstellung zu besuchen, da sie eine nicht alltägliche Art der Kunst darstellt“, so Kastner.

 
 

Alle Daten

  • Von 18. Februar 2018 00:00 bis 15. April 2018 00:00
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag & Sonntag
 

Powered by iCagenda

Unsere Facebook Seite

Facebook Seelsorgeraum

Fahrplanauskunft

Routenplaner

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen